Skip to main content

Die Geschichte vom kleinen Onkel, 9783789175497
Barbro Lindgren (Autor), Eva Eriksson (Illustrator), Angelika Kutsch (Übersetzer)

Die Geschichte vom kleinen Onkel

Im Herzen ist Platz für mehr als einen! Ein Bilderbuch-Kleinod über die Freundschaft.

Es war einmal ein kleiner Onkel, der war sehr einsam. Niemand kümmerte sich um ihn, obwohl er so nett war. Alle fanden ihn zu klein. Und dann fanden sie noch, dass er dumm aussah. Es half nichts, dass er dauernd den Hut abnahm und "Guten Tag" sagte. Es war trotzdem niemand nett zu ihm. Bis ihm eines Tages ein Hund zulief und ihm zärtlich seine kalte Nase in die Hand legte. Die zu Herzen gehende Geschichte vom Allein- und Zusammensein ist die Bilderbuchausgabe des Kinderbuch-Klassikers von Barbro Lindgren, mit farbigen Bildern der vielfach ausgezeichneten Illustratorin Eva Eriksson.


  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • ISBN: 978-3-7891-7549-7
  • Erscheinungstermin: 01.02.2012
  • Seiten: 32
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
Autor

Barbro Lindgren

Barbro Lindgren, 1937 in Schweden geboren, besuchte die Kunstschule in Stockholm und schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie u.a. den schwedischen Astrid-Lindgren-Preis und den Nils-Holgersson-Preis; für den Deutschen Jugendliteraturpreis wurde sie nominiert. Ihre charmanten Bilderbuchgeschichten vom kleinen "Max" und den Erlebnissen in seinem Kinderalltag, ko...

mehr zur Person
Illustrator
Copyright Cato Lein

Eva Eriksson

Eva Eriksson wurde 1949 in Halmstad/Schweden geboren und studierte nach dem Abitur an einer Kunstschule. Heute ist sie eine der bekanntesten und beliebtesten Kinderbuch-Illustratorinnen Schwedens und auch international erfolgreich. Sie wurde u.a. mit der Goldenen Plakette auf der Biennale der Illustrationen in Bratislava und dem Europäischen Jugendliteraturpreis "Provincia di Trento" ausgezeichne...

mehr zur Person
Übersetzer
Foto: Jutta Radel

Angelika Kutsch

Angelika Kutsch wurde 1941 geboren, war viele Jahre Lektorin im Verlag Friedrich Oetinger und arbeitet heute als freie Übersetzerin überwiegend aus dem Schwedischen. Angelika Kutsch hat mit ihren einfühlsamen Übersetzungen erheblich zum Erfolg der schwedischen Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland beigetragen. Allein 150 von Angelika Kutsch übersetzte Titel sind zur Zeit lieferbar, darun...

mehr zur Person