Skip to main content

Katrin Wiegand (Autor), Ulrich Velte (Illustrator)

Die Alster-Detektive

Band 5 - Schöne Bescherung

„Ein Freund von meinem Vater besitzt ein Restaurant im Portugiesen-Viertel und wird bedroht. Von zwei Typen. Richtige Schutzgelderpressung“, erzählt Johanna. „Außerdem wollen sie seiner Tochter etwas antun, wenn er nicht zahlt oder zur Polizei geht.“

Ach du liebe Güte! Das klingt fast, als wäre der neue Fall für die Alster-Detektive eine Nummer zu groß! Doch die vier Hobbyermittler lassen nicht locker und hängen sich an die Fersen von zwei zwielichtigen Typen. Gut, dass sie vorher ihren Freund Kommissar Bredeke eingeschaltet haben. Denn wenn es sich wirklich um die Schutzgeldmafia handelt, könnten ihre Ermittlungen richtig gefährlich werden. Oder steckt hinter der Sache mit der Erpressung doch etwas ganz anderes?

Im fünften Fall wird es für die vier jungen Detektive persönlich, denn eine Freundin und ihre Familie werden von üblen Schutzgelderpressern bedroht – die beliebte Kinderkrimi-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren.

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • ISBN: 978-3-7891-1087-0
  • Erscheinungstermin: 21.10.2019
  • Seiten: 144
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger

Weitere Titel der Reihe

Band 3, gebundenes Buch
Band 4, gebundenes Buch
Band 6, gebundenes Buch
Autor

Katrin Wiegand

Katrin Wiegand, Jahrgang 1972, ist im Vordertaunus geboren und aufgewachsen. Nachdem sie einige Zeit in Berlin gewohnt hat, lebt sie nun schon seit zehn Jahren in Dortmund. Sie hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft studiert und arbeitet seit vielen Jahren als freie Autorin. Meistens schreibt sie Hörspiele und Live-Hörspiele sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Kai...

mehr zur Person
Illustrator

Ulrich Velte

Ulrich Velte zeichnet und gestaltet seit zwanzig Jahren Bücher für Kinder. Die „Alster-Detektive“ liegen ihm besonders am Herzen, da er mit Hamburg sehr verbunden ist. In Freiburg geboren, in Würzburg zur Schule gegangen und auch dort Kommunikationsdesign studiert, führt ihn der Weg anschließend direkt nach Hamburg, Über 30 Jahre hat die Stadt sein und das Leben seiner Familie geprägt. Noch klassisch...

mehr zur Person