Skip to main content

Der kleine Mann, 9783837301533
Erich Kästner (Autor), Hans Clarin (Interpret), Lukas Ammann (Interpret), Horst Lemke (Illustrator)

Der kleine Mann

Nur fünf Zentimeter ist Mäxchen Pichelsteiner groß, der von allen nur der kleine Mann genannt wird. Nachts schläft er bequem in einer Streichholzschachtel, tagsüber tritt er im Zirkus auf. Als Artist wird Mäxchen weltberühmt und bekommt verlockende Angebote von den größten Zirkussen der Welt. Aber eines Tages ist er plötzlich weg, wie vom Erdboden verschluckt. Die Polizei ist ratlos: Wurde der kleine Mann von einer internationalen Verbrecherbande entführt?

Erich Kästner erzählt eine vergnügliche Geschichte, in der sich herausstellt, dass auch kleine Leute große Dinge vollbringen können.

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • ISBN: 978-3-8373-0153-3
  • Erscheinungstermin: 01.02.2006
  • Verlag: Oetinger Media

Mehr zum Buch

Hörprobe

Autor
Copyright Dressler Verlag

Erich Kästner

Erich Kästner (1899 - 1974) wurde in Dresden geboren. Nach Militärdienst und dem Ende des Ersten Weltkrieges studierte er Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft und promovierte. Er arbeitete als freier Journalist und Theaterkritiker für verschiedene Zeitungen und Magazine, u.a. für die berühmte "Weltbühne". 1928 veröffentlichte er sein erstes Buch, die zeitkritische Ge...

mehr zur Person
Interpret

Hans Clarin

Hans Clarin, 1929 in Wilhelmshaven geboren, eroberte sich mit über 100 TV- und zwei Dutzend Kinorollen sowie als Bühnenschauspieler in Klassikern und in Boulevard-Stücken einen festen Platz unter den deutschen Charakter- und Komödien-Darstellern. Er war u a. in der Pippi Langstrumpf-Verfilmung von Olle Helbohm als vom Pech verfolgter Räuber zu sehen. Unüberhörbar war seine Stimme, die er in...

mehr zur Person
Interpret

Lukas Ammann

Lukas Amman, 1912 in Basel geboren, absolvierte die Schauspielschule von Max Rheinhardt in Berlin. Er war Ensemblemitglied an Theatern in St.Gallen, Zürich und München und arbeitete mit Bertholt Brecht und Kurt Früh. Gastspiele führten ihn in die USA und nach Skandinavien. Ab den 50er Jahren war Ammann auch im Fernsehen erfolgreich. So avancierte er in der Rolle des Grafen Yoster zum beliebten...

mehr zur Person
Illustrator
©privat

Horst Lemke

Horst Lemke (1922 – 1985), wurde in Berlin geboren. Kurz vor dem Abitur musste er die Schule wegen einer Goebbels-Karikatur verlassen. Dennoch konnte er von 1939 bis 1941 an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Berlin bei dem Grafiker Gerhard Ulrich studieren. Danach holten ihn erneut die politischen Verhältnisse ein und er wurde Soldat. Nach dem Krieg arbeitete er in Heidelberg...

mehr zur Person