Skip to main content

Der Junge, der Gedanken lesen konnte, 9783841503473
Kirsten Boie (Autor), Regina Kehn (Illustrator)

Der Junge, der Gedanken lesen konnte

Während der Sommerferien zieht Valentin mit seiner Mutter in eine neue Stadt. Auf dem Friedhof nebenan findet Valentin ungewöhnliche Freunde: Bronislaw, den Friedhofsgärtner, Herrn und Frau Schilinsky, die den Friedhof als Schrebergarten nutzen, und Dicke Frau, die immer ihren Einkaufswagen dabei hat. Plötzlich überstürzen sich die Ereignisse: Bronislaw wird niedergeschlagen und Dicke Frau ihr Golddollar gestohlen. Valentin beschließt, die Fälle zu lösen – dabei hilft ihm nicht nur Nachbarsjunge Mesut, sondern auch seine Gabe, Gedanken lesen zu können.

Freundschaft und Spannung - ein poetischer Kinderkrimi von Kirsten Boie.

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • ISBN: 978-3-8415-0347-3
  • Erscheinungstermin: 01.04.2015
  • Seiten: 320
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch Verlag
Autor
©Indra Ohlemütz

Kirsten Boie

Kirsten Boie ist eine der renommiertesten, erfolgreichsten und vielseitigsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie wurde 1950 in Hamburg geboren, studierte dort Germanistik und Anglistik. Zwei Semester besuchte sie, gefördert durch ein Auslandsstipendium der Hamburger Universität, die Universität Southampton/Großbritannien. Nach dem ersten Staatsexamen in den Fächern Deutsch und En...

mehr zur Person
Illustrator
Copyright Elfriede Liebenow

Regina Kehn

Regina Kehn, geboren 1962 in Hamburg, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung und arbeitet seit 1988 als freie Illustratorin für Zeitschriften (STERN, SPIEGEL) und Verlage.

mehr zur Person