Skip to main content

Erich Kästner (Autor), Walter Trier (Illustrator), Hans Söhnker (Interpret), Heinz Drache (Interpret), Martin Held (Interpret) | weitere

Das Beste von Erich Kästner 2

Das doppelte Lottchen, Die Konferenz der Tiere, Als ich ein kleiner Junge war (3CD) - Hörspiel

Enthält die Hörspiele: Das doppelte Lottchen, Die Konferenz der Tiere, Als ich ein kleiner Junge war.

Unschlagbar viel Hörerlebnis zum Bestpreis von 14,99 Euro!

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • ISBN: 978-3-8373-0993-5
  • Erscheinungstermin: 20.03.2017
  • Ausstattung: 3 CD, Dauer: 153 min
  • Verlag: Oetinger Media
Autor
Copyright Dressler Verlag

Erich Kästner

Erich Kästner (1899 - 1974) wurde in Dresden geboren. Nach Militärdienst und dem Ende des Ersten Weltkrieges studierte er Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft und promovierte. Er arbeitete als freier Journalist und Theaterkritiker für verschiedene Zeitungen und Magazine, u.a. für die berühmte "Weltbühne". 1928 veröffentlichte er sein erstes Buch, die zeitkritische Gedichtsammlung...

mehr zur Person
Illustrator
Copyright Walter Trier Archiv, Konstanz

Walter Trier

Walter Trier, 25. Juni 1890 Prag - 8. Juli 1951 Collingwood/Ontario Kanada. Nach dem Realschulabschluss ging Walter Trier an die Prager Kunstgewerbeschule. Nachdem man dort seinen eigenwilligen Stil nicht dulden wollte, studierte er Kunst in München, u.a. bei Franz von Stuck. Ab 1910 lebte Trier in Berlin. Er wurde einer der bekanntesten Presse-Illustratoren und arbeitete für den SIMPLICISSIMUS,...

mehr zur Person
Interpret

Hans Söhnker

Hans Söhnker, geboren 1903 in Kiel, nahm Schauspielunterricht bei Clemens Schubert und Gustav Gründgens. Er debütierte 1922 am Kieler Schauspielhaus. Es folgten Engagements in Frankfurt an der Oder und Danzig. Nach einer Gesangsausbildung zum Operetten-Tenor trat er überwiegend in musikalischen Lustspielen auf. 1933 begann durch die Zusammenarbeit mit Viktor Janson seine Karriere beim Film. Er...

mehr zur Person
Interpret

Heinz Drache

Heinz Drache, geboren 1923 in Essen, hatte sein erstes Engagement 1943 am Nürnberger Schauspielhaus. Von 1947-54 spielte er bei Gründgens in Düsseldorf. Er arbeitete als Synchronsprecher für Sean Connery und Richard Widmark und wurde 1962 bundesweit als pfeiferauchender TV-Kommissar in dem Durbridge-Mehrteiler "Das Halstuch" bekannt. Danach war er bekannt als der nassforsche Inspektor in Edgar-Wallace-Filmen...

mehr zur Person
Interpret

Martin Held

Martin Held, geboren 1908 in Berlin-Wedding, ging nach einer Lehre als Feinmechaniker zum Theater, u.a. nach Darmstadt und Frankfurt am Main. Hier machte er 1947 bei der deutschen Erstaufführung von Carl Zuckmayers "Des Teufels General" als General Harras auf sich aufmerksam. Schließlich holte ihn Boleslaw Barlog an die Staatlichen Schauspielbühnen nach Berlin. Dort übernahm er Rollen des Charakterfachs...

mehr zur Person