Skip to main content

Als Lisabet sich eine Erbse in die Nase steckte, 9783789107603
Astrid Lindgren (Autor), Ilon Wikland (Illustrator)

Als Lisabet sich eine Erbse in die Nase steckte

Ein Klassiker von Astrid Lindgren fürs erste Lesen: die berühmte Geschichte von Lisabet und der Erbse
Bei Madita und Lisabet aus Birkenlund gibt es jeden Donnerstag Erbsensuppe zum Mittagessen. Doch an diesem Donnerstag steckt Lisabet sich eine Erbse in die Nase, weil sie sehen will, ob sie hineinpasst. Aber dann steckt die Erbse fest! Ob sie vielleicht in Lisabets Nase Wurzeln geschlagen hat?

Lesen lernen mit "Büchersterne" für die 2./3. Klasse: einfacher Satzbau, fortgeschrittenes Textniveau und ein höherer Textanteil, der die Lesefähigkeit geübter Leseanfänger fördert. Dazu ein Leserätsel im Anhang.

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • ISBN: 978-3-7891-0760-3
  • Erscheinungstermin: 20.01.2014
  • Seiten: 64
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger

Weitere Titel der Reihe

Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Autor
Foto: Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002), in Südschweden geboren und aufgewachsen, hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und viele andere mehr geschaffen. Die "wunderbarste Kinderbuchautorin aller Zeiten" (DIE ZEIT) wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

mehr zur Person
Illustrator
Copyright Leif Hansen

Ilon Wikland

Ilon Wikland, 1930 in Estland geboren, studierte Kunst in Stockholm und London und arbeitet als freie Illustratorin. 1954 begann ihre Zusammenarbeit mit Astrid Lindgren, aus der mehr als dreißig Bücher hervorgegangen sind. Sie prägte über Generationen das Bild von Astrid Lindgrens Kindern aus Bullerbü, Karlsson vom Dach oder Ronja Räubertochter. Ilon Wikland wurde für ihr Gesamtwerk mit dem...

mehr zur Person