Verlagsgruppe Oetinger

Die schönsten Pappbilderbücher von Oetinger

Bücher für die Allerkleinsten. Mit Liebe für Kinder gemacht.

Babys brauchen Bücher: 30 Minuten, die du täglich zusammen mit deinem Baby Bücher ansehen, sorgen dafür, dass es früh und mit großem Vergnügen sprechen lernt – ein Vorsprung in der Sprachentwicklung, der ein Leben lang bleibt.

Freu dich auf kunterbunte Pappbilderbücher von Oetinger.

Tipps Pappbilderbuch

Tipps und Ideen für junge Eltern

Unser Ratgeber mit Tipps, Beispielen und vielen Informationen Rund um das Bücher anschauen mit Kleinkindern!

Ratgeber als PDF herunterladen (1,54 MB)

Unser Tipp: Lichtbücher

Umblättern wird zum Erlebnis

Sound- und Fühlbücher, Puzzlebücher und auch diese beiden Lichtbücher von Oetinger fördern die Interaktion beim Bücheranschauen.

Wenn´s blinkt, dann stimmt´s! Mein Lichtbuch Bauernhof
Wenn´s blinkt, dann stimmt´s! Mein Lichtbuch Zuhause

Pappbilderbücher

Woher kommen schöne Träume?

Die Zeit vor dem Einschlafen wird gern mit dem gemeinsamen Anschauen von Büchern verbracht.

Wenn sich der Tag seinem Ende zuneigt und auch zu Hause alles ein bisschen ruhiger zugeht, machen es sich Eltern mit ihren Kindern gemütlich.

Unser Buch-Tipp zum Einschlafen:
Gute Nacht, kleiner Bär! Machst du das Licht an?

Umfrage

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du Anregungen, Wünsche oder auch Kritik, die du uns mitteilen möchtest?

Sehr gern!

Nimm einfach an unserer Online-Umfrage teil und gewinne mit etwas Glück ein kunterbunt gefülltes Paket mit Pappbilderbüchern.

Hier geht's zur Umfrage

Schlaf schön, kleine Fledermaus!

16 Seiten · Pappe
17.0 x 17.0 cm
ab 2 Jahren
EUR 5,99 · EUA 6,20
ISBN-13: 978-3-7891-0800-6
EAN: 9783789108006
Erscheinungstermin: September 2017

Buch in den Einkaufswagen

Über Susanne Lütje
Über Stefanie Reich

Cover zum Download

zurück

Susanne Lütje / Stefanie Reich

Schlaf schön, kleine Fledermaus!



Text von Susanne Lütje
Mit farbigen Bildern von Stefanie Reich

Wie Fledermäuse schlafen gehen: Die kleine Fledermaus ist zwar schon ganz müde, aber einschlafen kann sie nicht. Der Grund: Ihr Schlafschaf ist nicht da. Und ohne das geht es nun mal nicht. Mama und Papa suchen gemeinsam mit ihr überall. Am Ende findet sich das Schlafschaf doch noch an. Es hatte sich am Fenster versteckt. Nun können alle endlich glücklich schlafen.

Das hilft nicht nur kleinen Fledermäusen beim Einschlafen: Ein Buch zum Liebhaben, mit eingängigen neuen Reimen von Susanne Lütje und knuffligen Bildern von Stefanie Reich.