Verlagsgruppe Oetinger

Erstlesebücher

„Büchersterne“ – die Reihe für Erstleser

In drei Stufen zum Leseprofi!

Bekannte Autoren, beliebte Charaktere und spannende Geschichten – so macht das Lesenlernen Spaß! In unseren Erstlesebüchern aus der Reihe "Büchersterne" finden Sie ausschließlich Kinderlieblinge und Kinderbestseller in bewährter Qualität. Die Erstlesebücher sind durch ihre Aufteilung in drei Lesestufen optimal auf die verschiedenen Phasen des Lesenlernens abgestimmt. 

Zusätzlich bietet die Reihe „Büchersterne“ auch Lesespaß im Internet:
Zu den Lese-Spielen im Internet!

So werden Kinder mit den „Büchersternen“ zu Leseprofis!

Ein Kalb fällt vom Himmel

64 Seiten · gebunden
14.8 x 21.0 cm
ab 8 Jahren
EUR 7,99 · EUA 8,30
ISBN-13: 978-3-7891-0819-8
EAN: 9783789108198
Erscheinungstermin: September 2017

Buch in Kürze lieferbar.

Über Astrid Lindgren
Über Jutta Timm

Cover zum Download

zurück

Weitere Bücher

Blitz, der Fußball-Hund aus der Reihe BüchersternePaula auf dem Ponyhof. Das kleine Weihnachtspony aus der Reihe BüchersternePolly hilft der Großmutter aus der Reihe BüchersterneCoolman und ich. Ran an den Ball! aus der Reihe BüchersternePaula auf dem Ponyhof. Rettung in letzter Minute aus der Reihe BüchersterneRobin und das Dingsda. Alarm im Klassenzimmer aus der Reihe Büchersterne

Astrid Lindgren

Ein Kalb fällt vom Himmel



Text von Astrid Lindgren
Einband und farbige Illustrationen von Jutta Timm
Aus dem Schwedischen von Senta Kapoun & Hedwig Kronnerwetter


Ein poetisches Sternengeschenk von Astrid Lindgren: Es geschah am selben Tag: Der reiche Bäckhultbauer fuhr in die Stadt und Johann, der Sohn armer Leute, fand beim Schneeschaufeln ein Kalb im Schnee. Es war ein kleines, braunes Kalb auf vier wackligen Beinen und mit großen Augen, das da am Straßenrand lag und jämmerlich blökte. War es geradewegs aus dem Sternenhimmel gefallen, nur für Johann? Oder hatte der Bauer damit etwas zu schaffen? Die poetische Winter- und Weihnachtsgeschichte erschien zuerst unter dem Titel „Als der Bäckhultbauer in die Stadt fuhr“.

Winterlich, weihnachtlich, herzerwärmend: Der Klassiker von Astrid Lindgren jetzt mit einem neuen Covermotiv von Jutta Timm.


www.astrid-lindgren.de