Verlagsgruppe Oetinger

Details zu: Pija Lindenbaum
Pija Lindenbaum
 © Peter Jönsson

Lindenbaum, Pija



Pija Lindenbaum,1955 im nordschwedischen Sundvall geboren, studierte Grafikdesign an der Kunstgewerbeschule in Stockholm und arbeitet als Illustratorin, Grafikerin und Autorin. Bereits ihr erstes Bilderbuch, 1991 erschienen, wurde mit dem Literaturpreis Heffaklumpen der schwedischen Zeitung Expressen ausgezeichnet. Inzwischen zählt Pija Lindenbaum zu den beliebtesten Bilderbuch-Künstlerinnen Skandinaviens mit internationalem Erfolg. Die Kinderbuchmesse im italienischen Bologna wählte sie zur "Illustratorin des Jahres", die New York Times ehrte sie für "das beste Kinderbuch des Jahres". Sie war mehrere Male für den renommierten schwedischen August(-Strindberg)-Preis nominiert – u.a. auch für ihr Bilderbuch »Mia schläft woanders« – und Preisträgerin im Jahre 2000. Außerdem erhielt sie den Astrid-Lindgren-Preis des Verlages Rabén & Sjögren und den Elsa-Beskow-Preis. »Mia schläft woanders« erhielt in der Übersetzung von Kerstin Behnken den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012. Aus der Begründung der Jury: "Eine ganz alltägliche Kindererfahrung wird in diesem Bilderbuch gegen den Strich gebürstet und in beeindruckende Bilder und einen klugen Text gefasst. Die opulente bildliche Umsetzung erinnert an eine Opernbühne und macht Mia schläft woanders mit seinen zahlreichen skurrilen Details zu einem großen Schauspaß."

"Mit ihrem unvergleichlichen Stil und besonderem Talent im Umgang mit Stift und Pinsel zeigt sie in ihren Bilderbüchern die innere Stärke eines Kindes. Lindenbaum singt das Hohelied der Fantasie und wir stimmen freudig ein". (Svenska Dagbladet)


Auszeichnungen

3/2015 | Die besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio / Focus)
1/2015 | LeseLotse (Börsenblatt, Empfehlungsliste)
10/2012 | Deutscher Jugendliteraturpreis
6/2011 | Die besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio / Focus)
2/2011 | LeseLotse (Buchjournal, Empfehlungsliste)

Titelauswahl

Weitere Informationen zu Greta haut abWeitere Informationen zu Pudel mit PommesWeitere Informationen zu Kommst du spielen, Frida?Weitere Informationen zu Mia schläft woanders